Haltung und Fütterung

Futtergrundlage Gras

Unsere Schafe verbringen dreiviertel des Jahres auf der Weide. Die Ablammsaison beginnt im März, sodass die Mütter mit ihren Lämmern sofort frisches Gras zur Verfügung haben. Dadurch können wir den Kraftfuttereinsatz auf ein Minimum reduzieren.

 DSC_0244

 

 

 

Im Winter werden sie in Laufställen auf Stroh gehalten und können regelmässig ins Freie. Sie ernähren sich von Heu, Emd und Grassilage. Wir verzichten auf das Verfüttern von Mais.

Maximales Tierwohl

Dank der tiergerechten Fütterung, dem Scheren beim Einstallen, regelmässigem Klauenschneiden, dem ruhigen Umgang, fachgerechter Pflege kranker Tiere und dem Verzicht auf Kastration und Kupieren der Schwänze, befindet sich das Wohlergehen unserer Schafe auf einem hohen Niveau.

137