Betrieb

Wir, Lea Egli und Reto Fivian, haben unseren Betrieb gemeinsam aufgebaut. Die Bergerie de Chandossel beherbergt heute  rund 220 Mutterschafe, wovon 200 der vom Aussterben bedrohten Engadinerrasse angehören. Unseren Tieren stehen gut 30 ha Wiesen zur Verfügung, welche nach den Richtlinien von Bio Suisse bewirtschaftet werden.

Dank des Agronomiestudiums, langjähriger Erfahrung und der beruflichen Tätigkeit beim Beratungs- und Gesundheitsdienst für Kleinwiederkäuer halten wir unsere Schafe nach den neusten Erkenntnissen und sind überzeugt, dass sie bis zur Schlachtung ein schönes und artgerechtes Leben haben.

Ausserdem gehören zum Betrieb Pferde, Hunde und Katzen.